Sie sind Händler und möchten den Ecostoof und das Kochbuch bestellen?

Klicken Sie anschließend auf hier

Wollen Sie sich unser Kochbuch Langzaam Lekker ansehen?

Langzaam Lekker preview.pdf

 

Was ist der Ecostoof?

Der Ecostoof® ist die alte Heubox mit einem ganz neuen Look. Im Ecostoof® können Sie Gerichte ohne Verwendung von Gas oder Strom zubereiten. Das Essen ist schmackhafter, weil es bei einer niedrigeren Temperatur kocht. Das Kochen im Ecostoof ist einfach und erleichtert das Kochen.

Für wen ist es geeignet?
Für alle, die gerne gut essen und kochen

Wie funktioniert es?
Kochen Sie die Lebensmittel, die Sie kochen möchten, gut in Ecostoof® 5-10.
Setzen Sie dann die Pfanne mit Deckel in den Ecostoof® und ziehen Sie die Schnur fest. Etwa 1/3 mehr Garzeit einplanen. Füllen Sie die Pfanne mindestens zur Hälfte, um sie warm zu halten

Iris van der Graaf, Autorin des preisgekrönten Kochbuchs Van Eigen Erf über den Ecostoof:

“Langsames Kochen mit dem Eco-Eintopf macht Eintopf, Sukadappen, Brustklappen und fast alles Fleisch wunderbar zart. Das ist lecker, nachhaltig und gut, weil man es isst alles (Bio-) Rindfleisch statt nur die Steaks und Entrecotes. “

Wie können Sie den Ecostoof® verwenden?
Sie können den Ecostoof zum Beispiel verwenden bei:

Reis: 1 Tasse Reis und 1 1/4 Tasse Wasser in die Pfanne geben. Kochen Sie das Wasser mit dem Reis. Nach fünf Minuten aus dem Gas nehmen und in den Ecostoof® geben. Der Reis ist nach ca. 20 Minuten fertig.

Fest kochende Kartoffeln: Die Kartoffeln in reichlich Wasser kochen. Stellen Sie die Pfanne mit Deckel in den Eco-Ofen und die Kartoffeln sind nach 45 Minuten fertig.
Geschmortes Fleisch: Zuerst das Fleisch anbraten und den sogenannten Bouguet (Mischung aus Gemüse, harten Kräutern und Gewürzen) anbraten. Das Backen wird mit Wein, Bier oder einem weichen Essig wie Balsamico beendet. Bereichern Sie das Gericht zum Beispiel mit Wein, Bier, Brühe oder Bouillon. Anschließend legen Sie die Schale in den Ecostoof®. Nach drei Stunden die Schale wieder auf 90 Grad erwärmen und dann erneut drei Stunden in den Ecostoof ® legen.
Vegetarische Eintöpfe, zuerst die Gemüsemischungen anbraten, dann mit Wasser und Gewürzen löschen, erneut aufkochen und in den Ecostoof® geben. Es kann etwas kürzer sein als bei Fleisch; 30-60 Minuten sind ausreichend.
Pastasaucen: Zum Beispiel Bolognese-Sauce, Hackfleisch anbraten, Kräuter, Gemüse und Tomaten dazugeben, zum Kochen bringen und das Gericht mindestens 30 Minuten in den Ecostoof® legen. Länger ist schmackhafter.
Kochen von Linsenbohnen, Kichererbsen und anderen Gerichten, die sonst lange kochen oder einweichen müssten: 5 Minuten und dann 3 Stunden im Ecostoof® kochen. Bei Bedarf aufwärmen.
Essen bei Outdoor-Aktivitäten wie Camping und Picknick

Wie und woraus besteht der Ecostoof? 
Der Ecostoof besteht hauptsächlich aus Leinen und reiner Schafwolle. Beide Materialien haben im Gegensatz zu Baumwolle eine geringe Umweltbelastung bei der Herstellung (Quelle: Milieu Centraal). Im Boden befindet sich eine Luftpolsterfolie mit drei Schichten reflektierender Folie. Im Ecostoof befindet sich ein weiteres reflektierendes Polyesterfutter. Diese Kombination bietet ein Optimum an wärmeisolierenden und reflektierenden Eigenschaften. Die Öko-Öfen werden in den Niederlanden hergestellt.

Was mache ich, wenn es verschmutzt ist?
Der Ecostoof ist mit echter Schafwolle gefüllt. Sie können den Ecostoof in der Waschmaschine mit einem Wollprogramm bei maximal 30 Grad waschen. Nicht schleudern. Es wird empfohlen, ein Geschirrtuch unter den Boden der Pfanne zu legen, damit der Ecostoof® cl bleibt

Warnung
Der Leinenbezug des Eco-Backofens hält hohen Temperaturen stand. Sie können einfach so eine Pfanne des Feuers hineinstellen. Der Ecostoof ist nicht für Temperaturen weit über 100 Grad geeignet, zum Beispiel für Frittierpfannen.